Automatic Registration Service (ARS)

Der Automatic Registration Service ist ein Dienst, der bei vielen Funkgeräten aus dem hochpreisigen Segment zur Verfügung steht, oftmals jedoch bei verschiedenen Herstellern unter unterschiedlichen Bezeichnungen vorzufinden ist. So wird das System bei Motorola als Automatic Registration Service (kurz: ARS) bezeichnet, Hytera hingegen nennt die vergleichbare Funktion Remote Registration Services (kurz: RRS).

Die Dienste werden ausschließlich im Digitalfunk verwendet, im Analogfunk haben die Dienste keine Funktion. Mittels ARS kommunzieren Funkgerät und Repeater im Datenkanal und tauschen Informationen aus. Unter anderem dient diese Funktion dazu, dem Repeater zu signalisieren, dass das Funkgerät in Reichweite ist. Umgekehrt kann das Funkgerät so die Empfangsstärke des Repeaters abfragen.
Diese „Hintergrundfunktionen“ sind insbesondere dann erforderlich, wenn man eine Roamlingliste konfiguriert hat und mit Roaming arbeitet.

Die Einstellungen für ARS sind bei den Motorola-Funkgeräten an mehreren Stellen vorzunehmen. Zum Einen müssen globale Einstellungen gesetzt werden, zum Anderen muss kanalspezifisch eingestellt werden, wann diese Daten übermittelt werden.

Anhand der CPS 2.0 zeige ich die Einstellungen auf. Global sind die Einstellungen unter Allgemein -> Netz zu finden:

MOTOTRBO CPS 2 -> Allgemein -> Netz

Folgende Einstellungen sind dort vorzunehmen:

  • CAI-Netz: 12
  • CAI-Gruppennetz: 225
  • ARS-Funkgeräte-ID: 262999
  • ARS-UDP-Port: 4005 (beliebig, aber zwingend anders als TMS-UDP-Port)
  • TMS-Funkgerät-ID: 262993
  • TMS-UDP-Port: 4007 (beliebig, aber zwingend anders als ARS-UDP-Port)
  • Server-ID für Akkuverwaltung: 262999 (optional)
MOTOTRBO CPS 2 -> Allgemein -> Netz
  • Überwachungs-ID für ARS: 262999

Auf dem Kanal sind nun noch die Einstellungen für die Übermittlung der ARS-Daten zu setzen. Darüber wird festgelegt, wann das Funkgerät ARS-Daten mit dem Repeater austauscht.

MOTOTRBO CPS 2 -> Kanaleinstellungen
  • ARS: Bei System-/Funkstationsänderung
  • IP-Site-Verbindung: angehakt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.